Lange war es bei dir so schön,
Lange Zeit war es sooooo bequem.

Lange lief alles wie gewohnt,
der Zweifel hat mich vor Neuem verschont.

Der innere Schweinehund lag neben mir,
die Komfortzone ist auch sein Revier.

Wie wäre es wieder mal aufzustehen,
um neue Wege zu begehen?

Naja, was soll ich dazu sagen?
Vielleicht den Sprung ins kalte Wasser wagen?

So hab ich beschlossen, dich zu verlassen,
ich könnte sonst ja was verpassen!

Seither nenne ich sie nur noch die „Komm-fort-Zone.“

Isabelle Dobmann

Gedicht aus: Der Diamant in meiner Hand, erschienen im Verlag Tredition: https://tredition.de/autoren/isabelle-dobmann-25637/der-diamant-in-meiner-hand-hardcover-109713/

Leave a Comment