Ein kleiner Ausflug in die Grammatik des Lebens

„Oh jeh – Grammatik – vermutlich nicht jedermanns oder jederfraus Sache.

Grammatik – damit haben sie uns doch schon in der Schulzeit geplagt.

Tja, und dann beginnt bekanntlich die Schule des Lebens, deren Regeln und Gesetze es auch zu lernen gibt.

Ich bin fasziniert, wieviele Parallelen ich zwischen der Englischen Sprache und dem Leben finde.

Präsens – Gegenwart – eine der ersten Zeiten, die man lernt, wenn man sich mit einer Sprache auseinander setzt.

Im Englischen Present tense or simple present.

Ich bin – I am.

Präsent sein – in der Gegenwart – die einzige Zeit – die in der Grammatik des Lebens existiert!

I am – Ich bin.

Das Wort „Present“ hat im Englischen 2 Bedeutungen

1. Gegenwart und 2. Geschenk.

Und genau so ist das im „richtigen Leben“.

Nur wenn Du präsent – also gegenwärtig bist, dann kannst Du dein Geschenk des Lebens – empfangen.

Nicht in der Vergangenheit – nicht in der Zukunft – es gibt nur eine Zeit und die ist genau JETZT. In diesem Atemzug – in diesem Moment oder hast Du schonmal in der Vergangenheit oder in der Zukunft geatmet?

Doch ganz oft sind wir nicht präsent. Ganz oft hängen wir in der Vergangenheit rum, gefangen in unseren alten Geschichten.

Und oft denken wir in der Zukunft. Wenn ich das und das habe, oder wenn ich das erreiche oder wenn das geschieht, dann….

Du lebst weder in der Vergangenheit – noch in der Zukunft – sondern in der Gegenwart.

Also sei präsent!

Und übrigens: Du bist ein Geschenk – und die Welt wartet auf Dich!

A present in the present

#englischandmore
#grammaroflife
#grammatikdeslebens

A propos Englisch:

Falls Du zu denen gehörst, die auch endlich Englisch sprechen wollen, dann melde Dich gerne bei mir. Meine Englisch-Kurse in Kleingruppen sind auch Grammar of life lessons. Da lasse ich viel von meinem Coachingwissen einfliessen. Komm gerne mal vorbei und schnuppere einen Atemzug voll.

Leave a Comment